Dissertationen

Abgeschlossene Dissertationen 1996

Wolfgang Reichel
Molecular Modelling Untersuchungen zur Enantiomerentrennung an N-(3,5-Dinitrobenzoyl)tyrosin-Derivaten

Michaela Collmer
Struktur-Wirkungsanalyse von Liganden des spannungsabhängigen Kaliumkanals

Thomas Beier
Molecular Modelling Untersuchungen zum enantioselektiven Bindungsverhalten chiraler Dihydrofuranonderivate an Heptakis-(2,3-di-O-methyl-6-O-tert.butyldimethylsilyl)-ß-cyclodextrin

Abgeschlossene Dissertationen 1997

Wolfgang Sippl
Molecular Modelling Untersuchungen zum Bindungsverhalten von Histamin H2 und H3-Rezeptor Liganden

Gunda Paulin
Molecular Modelling Untersuchungen an beta-Lactamasen

Abgeschlossene Dissertationen 1998

Katrin Gaedt
Theoretische Untersuchung zur Bindungsstelle von Dopamin D3-Agonisten

 

Abgeschlossene Dissertationen 1999

Ulrike Uhrig
Molecular Modelling Untersuchungen an KATP-Öffnern

Abgeschlossene Dissertationen 2000


Annette Schappach
Molecular Modelling Untersuchungen an Steroidhydroxylasen mit therapeutischer Bedeutung

Paul van Hooft
Molecular modelling studies with regard to the observed resistance profile of Streptococcus pneumoniae PBP2x resulting from some naturally occuring active site mutations

Abgeschlossene Dissertationen 2001

Friederike Stoll
Theoretische Untersuchungen zur Entwicklung eines Prostacyclin-Rezeptormodells

Sybille Buchwald-Werner
Theoretische Untersuchung zur Enantiomerentrennung an carbamoylierten Chinin-Derivaten

Stefanie Bendels
Molecular Modelling Untersuchungen an Natriumkanal-aktiven Neurotoxinen

Abgeschlossene Dissertationen 2002

Gunther Stahl
Entwicklung von Homologie-Modellen der Cytochrome P450 2A5 und 2A6

Arne Kuhn
Molecular Modelling Untersuchungen an der Bindungsstelle allosterischer Modulatoren des Muscarin M2 Rezeptors

Christian Kirchhoff
Design und Untersuchung von Peptiden mit Calciumkanal-modulatorischem Potenzial - Eine Molecular Modelling Studie

Robin Ghosh
Molecular Modelling Untersuchungen am Dopamin D3 Rezeptor und seinen Liganden

Abgeschlossene Dissertationen 2003

Céline Anézo
Molecular models for drug permeation across phospholipid membranes

Alexander Holz
Theoretische Untersuchungen zum Bindungsmodus nichtpeptidischer Bradykinin B2 Rezeptorantagonisten

Abgeschlossene Dissertationen 2004

Kirstin Jöhren
Der muskarinerge M2-Rezeptor - Theoretische Betrachtungen des Bindungsmodus orthosterischer und allosterischer Liganden

Johannes Hermann
Kombinierte quanten- und molekularmechanische Untersuchungen zur Acylierung von Klasse A beta-Lactamasen

Bernd Rupp
Molecular Modelling Untersuchungen zu Wechselwirkungen in Protein-Protein- und Protein-Liganden-Komplexen

Britta Bröer
Der Nociceptin-Rezeptor - Theoretische Untersuchungen zu Ligand-Protein-Wechselwirkungen

Andrea Vollbrecht
Molecular Modelling Untersuchungen an der Dihydropyridin-Bindungsstelle von offenen Ca2+-Kanälen

Gerd Menche
Molecular Modelling Untersuchungen zur Enantiomertrennung in der HPLC

Christian Hensen
Kombinierte quanten- und molekularmechanische Untersuchungen zur Bindung von Inhibitoren der HIV-1 Protease


Abgeschlossene Dissertationen 2005

Dirk Claßen-Houben
Proteinbasierte 3D-QSAR-Analysen und virtuelles Screening an Inhibitoren der Protein-Tyrosin-Phosphatase 1B
 
Andrea Hombrecher
Molecular Modelling Studien am humanen Cytochrom P450 1A2

Birgit Schlegel
The Human Histamine H3-Receptor: A Molecular Modelling Study of a G-Protein Coupled Receptor


Abgeschlossene Dissertationen 2008

Geun-Yung Ko
Molecular Modelling Untersuchungen am humanen P2Y2-Rezeptor und seinen Liganden

Matthias Volkmar
Molecular Modelling Studie zur spezifischen Keratinbindung

Jasmin Schrobang
Molecular Modelling Untersuchungen zur allosterischen Modulation muskarinischer Rezeptoren

Nadine Sonnenberg
Theoretische Untersuchungen zur Adsorption von Arzneistoffen an Mikrokristalliner Cellulose

Frank Kleis
Molecular Modelling Untersuchungen an der humanen Proteinkinase CK2

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenGeschäftsführender Leiter des Instituts