Veranstaltungen

2019

Dienstag, 29.10.2019, 20.15 Uhr, Hörsaal 6A, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Einladung zum DPhG Vortrag von Edith Bennack über das Thema "Therapie der unkomplizierten Harnwegsinfektion"

PDF-Dokument

2017

Dienstag, 17.01.2017, 20.15 Uhr, Hörsaal 6A, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Einladung zum DPhG Vortrag von Susanne Rau über das Thema "Rabattarzneimittel in der Apotheke - aktuelle Informationen in Zusammenhang mit der AWATAR-Studie"

PDF-Dokument

2016

Dienstag, 08.11.2016, 20.15 Uhr, Hörsaal 6A, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Einladung zum DPhG Vortrag von Isabel Waltering über das Thema "Der Medikationsplan für Patienten in der Apotheke"

PDF-Dokument

2015

Dienstag, 08.12.2015, 20.15 Uhr, Hörsaal 6A, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Einladung zum DPhG Vortrag von Holger Görges über das Thema "Arzneimitteltherapiesicherheit und sicherer Umgang mit Arzneimitteln im Altenheim"

PDF-Dokument

Dienstag, 17.11.2015, 20.15 Uhr, Hörsaal 6A, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Einladung zum DPhG Vortrag von Dr. Anne Treutle über das Thema "Das DIARI-Modell: "DIAbetikerRIsikomanagement" oder "DIAbetiker Richtig Integriert"

PDF-Dokument

2014

Dienstag, 02.12.2014, 20.15 Uhr, Hörsaal 6A, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Einladung zum DPhG Vortrag von Dr. Hanna Seidling über das Thema "Elektronische Warnungen zur Arzneimitteltherapie - praktische Hilfe oder lästiges Übel?"

Zusammenfassung des Vortrages:

Elektronische Warnungen sollen helfen, Risiken in der Arzneimitteltherapie zu erkennen und den individuellen Patienten besser zu therapieren. Häufig werden sie jedoch abgeschaltet, weil die Informationen für den Patienten nicht relevant erscheinen. daher ist es notwendig, die Grenzen und Möglichkeiten solcher Warnsysteme im praktischen Alltag zu kennen. Der Vortrag soll dies anhand von Beispielen aufzeigen.

 

Dienstag, 11.11.2014, 20.15 Uhr, Hörsaal 6A, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Einladung zum DPhG Vortrag von Dr. Willi Cawello über das Thema "Pflaster - mehr als nur ein Wundschnellverband! Klinische Entwicklung transdermaler Systeme"

Zusammenfassung des Vortrages:

Der wohl häufigste Applikationsweg für Arzneimittel ist noch immer die orale Verabreichung als feste oder flüssige Formulierung. Für einige Wirkstoffe ist dieser Applikationsweg aber nicht der optimale Weg oder wird erst durch die transdermale Verabreichung möglich. Im geplanten Vortrag sollen aus diesem Grund folgende Fragen behandelt und beantwortet werden:

 - Welche Rationale existiert für die transdermale Verabreichung eines Wirkstoffes?

 - Wie unterscheidet sich die Pharmakokinetik nach der Applikation eines wirkstoffhaltigen Pflasters von der einer oralen Verabreichung?

 - Wie lässt sich die Charakteristik einer in-vivo-Absorption beschreiben?

 

Montag, 14.07.2014, 12.00 Uhr, Heinrich-Heine-Saal

3. Workshop Pharmacometrix NRW

PDF-Dokument

 

Dienstag, 24.06.2014, 20.15 Uhr, Hörsaal 6B, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG Vortrag von PharmD Emina Obarcanin und Apotheker Manfred Krüger über das Thema "Medikationsmanagement in Apotheken am Beispiel von Jugendlichen mit Diabetes Typ 1 (DIADEMA)"

Zusammenfassung des Vortrages:

In Deutschland und vielen anderen Ländern nimmt die Erkrankung des Diabetes Typ 1 stetig zu. Häufig sind Kinder von dieser Erkrankung betroffen, die durch die lange Dauer besonders Gefahr laufen, schwerwiegende Komplikationen wie Erblindung, Niereninsuffizienz, Gefäß- und Nervenerkrankungen mit nachfolgenden Amputationen zu erleiden. Das Auftreten dieser Komplikationen steht im unmittelbaren Zusammenhang mit einer guten Therapietreue. Insbesondere Jugendliche haben Schwierigkeiten ihre Blutzuckerwerte zu kontrollieren und die Therapie so zu steuern, dass Stoffwechselentgleisungen nicht stattfinden. Die DIADEMA Studie hat in einem randomisierten, prospektiven, Studienansatz geprüft, ob der Apotheker durch eine gezielte pharmazeutische Betreuung als neuer Teamplayer zusammen mit Arzt und Diabetesberaterin helfen kann, die Blutzuckereinstellung der Jugendlichen nachhaltig zu verbessern.

 

2013

Dienstag, 03. Dezember 2013, 20.15 Uhr, Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG Vortrag von Dr. Frank Dörje über das Thema "Neue orale Antikoagulantien - alles im Fluss!"

PDF

 

 

Dienstag, 22. Oktober 2013, 20.15 Uhr, Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG Vortrag von Herrn Dr. Willi Cawello über das Thema "Warum sind Frauen so besonders? - Eine Betrachtung aus Sicht der Pharmakokinetik"

PDF

 

 

Dienstag, 11. Juni 2013, 20.15 Uhr, Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG Vortrag von Herrn Prof. Dr. Holger Stark über das Thema "Restless Legs-Syndrom - Das verkannte Problem der unruhigen Beine"

PDF

 

 

Dienstag, 07. Mai 2013, 20.15 Uhr, Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG Vortrag von Herrn Dr. Willi Cawello über das Thema "Speichel statt Blutproben - ein einfacherer Weg zu Arzneistoffkonzentrationen"

PDF

 

Dienstag, 09. April 2013, 18.30 Uhr, Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG Vortrag von Frau Agathe Swiatoszczyk und Frau Katrin Ahlers über das Thema "Krebsvorbeugung und Krebsfrüherkennung: Was gibt es? Wer informiert? Wer motiviert?"

PDF

 

Dienstag 22. Januar  2013, 18.30 Uhr Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG Vortrag von Frau Agathe Swiatoszczyk und Frau Katrin Ahlers über das Thema "Krebsvorbeugung und Krebsfrüherkennung: Was gibt es? Wer informiert? Wer motiviert?"

Der Vortrag muss leider ausfallen!

PDF

 

Donnerstag 10. Januar  2013, 17 Uhr c.t. Hörsaal 5L, Gebäude 25.31

Einladung zum Forum Beruf -Wohin nach dem Pharmaziestudium?

PDF 

2012

Dienstag 04. Dezember  2012, 20 Uhr c.t. Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG Vortrag von Herrn Univ.-Prof. Dr. med. Carsten Schrör über das Thema "Neues zur Antiplättchentherapie: Sind Prasugrel und Ticagrelor die besseren Alternativen zu Clopidogrel?"

PDF

 

Dienstag 23. Oktober  2012, 20 Uhr c.t. Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zur gemeinsamen Fortbildungsveranstaltung der DPhG und GPT von Herrn Dr. med. Ulrich Enzel über das Thema " Kranke Kinder-Möglichkeiten und Grenzen der Beratung zur Selbstmedikation in der Apotheke unter besonderer Berücksichtigung von Phytopharmaka"

PDF

 

Dienstag 10. Juli  2012, 20 Uhr c.t. Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zur gemeinsamen Fortbildungsveranstaltung der DPhG und GPT von Herrn Dr. med. Ulrich Enzel über das Thema " Phytopharmaka bei Kindern und Jugendlichen - Schwerpunkt Atemwegserkrankungen"

PDF, PDF_Vortrag

 

Dienstag 19. Juni  2012, 20 Uhr c.t. Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG Vortrag von Frau Sabrina Müller, IPAM-Istitut für Pharmakoökonomie und Arzneimittellogistik über das Thema " Adherence und Persistence-Programme in Deutschland: Wie kann die Arzneimittelversorgung verbessert werden?"

PDF

 

Dienstag 08. Mai  2012, 20 Uhr c.t. Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG Vortrag von Herrn Jochen Theiss, MD FFPM  über das Thema "Die Medikamentöse Therapie von Depressionen - ein Glücksspiel mit Hohem Risiko?"

PDF

 

Dienstag 17. Januar 2012, 20 Uhr c.t. Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG Vortrag von Herrn Prof. Dr. Gerd Bendas über das Thema "Innovationen in der Pharmakotherapie von Tumorerkrankungen"

PDF

 

2011

Dienstag 06. Dezember 2011, 20 Uhr c.t. Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG Vortrag von Herrn Dr. med. Tobias Zeus über das Thema "LeitliniengerechteTherapie des Vorhofflimmerns - gibt es individualisierte Therapieoptionen"

PDF

 

Dienstag 22. November 2011, 20 Uhr c.t. Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG Vortrag von Herrn Prof. Dr. Dietmar Fischer über das Thema "Neue Strategien zur Reparatur des Geschädigten Zentralen Nervensystems"

PDF

 

Dienstag 18. Oktober 2011, 20 Uhr c.t. Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG Vortrag von Herrn Christian Friedrich Apotheker über das Thema "Gegenwart und Zukunft des Qualitätsmanagements in der Apotheke"

ACHTUNG!!! - Wegen Krankheit des Referenten muss dieser Vortrag leider ausfallen.

PDF

 

Dienstag 28. Juni 2011, 20 Uhr c.t. Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG Vortag von Herrn Professor Dr. Ulrich Jaehde über das Thema "Arzneimitteltherapie im Alter: Wer hat noch den Überblick?"

PDF

 

Dienstag 31. Mai 2011, 20 Uhr c.t. Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG Vortag von Frau Professor Dr. med. Antje Schuster über das Thema "Kindliches Asthma bronchiale-Aktuelle Leitlinien und die Umsetzung in die Praxis" 

PDF

 

Dienstag 25. Januar 2011, 20 Uhr c.t. Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG Vortag von Frau Professor Dr. med. Petra A. Thürmann über das Thema "Potentiell inadäquate Medikation für ältere Menschen - die PRISCUS-Liste"

 

Dienstag, 18. Januar 2011, 20 Uhr c.t. Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG Vortrag von Frau Professor Dr. Heike Brötz-Oesterhelt über das Thema "Neue Ansatzpunkte in der Antibiotikaforschung zur Bekämpfung multiresistenter Bakterien"

 

2010

Samstag, 20. November 2010, 14:00 - 16:00 Uhr Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zur zentralen Fortbildung der PPhG-Regienalgruppe Rheinland  zum Vortrag von Professor Dr. Fritz Sörgel "Neuro- Enhancer: Doping fürs Gehirn"

PDF

 

Dienstag, den 12. Oktober 2010, 20 Uhr c.t. Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG Vortrag von Herrn Professor Dr. Johannes Breuer über das Thema "Der schwer kranke Patient - "das Kind mit nur einer Herzkammer"

 

Einladung zum DPhG-Vortrag von Herrn Dr. med. Christian Dohna-Schwake über das Thema "Moderne Antibiotikatherapie und -prophylaxe bei schwerstkranken Kindern"

 

28.-29. September 2010

Zweiter Experten Workshop: Can the "in silico Child" help to develop better medicines for our children?

PDF, Anmeldung

 

Samstag, den 20. Februar 2010, von 15.00 bis 18.00 Uhr

3. Symposium der Alumni der Pharmazie an der HHU Düsseldorf

PDF, Beitrag1, Beitrag2, Beitrag3, Beitrag4, Beitrag5

 

Donnerstag, den 14.Januar 2010, 20 Uhr c.t. Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

 

2009

Donnerstag, den 3.Dezember 2009, 20 Uhr c.t. Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG-Vortrag von Herrn Dr. rer. nat. Thilo Bertsche über das Thema "Klinisch-pharmazeutische Interventionen zur Patientensicherheit: Von der Arzneimittelverordnung bis zur -anwendung"

 

Donnerstag, den 22.Oktober 2009, 20 Uhr c.t. Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG-Vortrag von Herrn Dr. rer. nat. Stephan Reichl über das Thema "Aktuelle Schmerztherapie mit Opioiden - wie moderne Arzneiformen zum Therapieerfolg beitragen"

 

Donnerstag, den 2.Juli 2009, 20 Uhr c.t. Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG-Vortrag von Herrn Prof. Dr. Walter Raasch über das Thema "Neues zum Metabolischen Syndrom"

 

Donnerstag, den 25.Juni 2009, 20 Uhr c.t. Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG-Vortrag von Herrn PD Dr. Thomas Dirschka über das Thema "Neue Therapiestrategien zur topischen Therapie des Hautkrebses"

 

Donnerstag, den 18.Juni 2009, 20 Uhr c.t. Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG-Vortrag von Herrn Dr. Thomas Henkel über das Thema "Neuartige Antibiotika: Herausforderungen bei der Identifizierung und Entwicklung"

 

Donnerstag, den 28.Mai 2009, 20 Uhr c.t. Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG-Vortrag von Herrn Prof. Dr. Rolf Daniels über das Thema "Neue Formulierungsstrategien zur Lokaltherapie des Auges"

 

Donnerstag, den 5.Februar 2009, 20 Uhr c.t. Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG Vortrag von Herrn PD Dr. Thomas S. Mir über das Thema "Kinder und Jugendliche mit angeborenen Herzerkrankungen: Eine interdisziplinäre Herausforderung"

PDF

 

Donnerstag, den 22. Januar 2009, 20 Uhr c.t. Hörsaal 6A, Gebäude 26.11

Einladung zum DPhG Vortrag von Herrn Prof. Dr. Werner Weitschies über das Thema " Schicksal von Arzneiformen im Gastrointestinaltrakt"

PDF

 

Donnerstag, den 15. Januar 2009, 17 Uhr c.t. Hörsaal 6A,  Gebäude 26.11

Einladung zur DPhG Veranstaltung "Wohin nach dem Pharmaziestudium?"

PDF

 

Samstag, den 14. Februar 2009, von 14.00 bis 17.00 Uhr

2. Symposium der Alumni der Pharmazie an der HHU Düsseldorf

PDF

 

2008

Samstag, den 16. Februar 2008, von 14.00 bis 18.00 Uhr im Hörsaal 6J

1. Symposium der Alumni der Pharmazie an der HHU Düsseldorf

PDF

 

14.-15. Februar 2008

Expert Workshop The "in silico child" or Can we calculate children?

PDF-Pressekonferenz, PDF

 

Einladung zum Kolloquium Herr Pablo E. Verde, Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf, zu dem Thema Statistical analysis and confidence intervals for the maximum oxygen uptake after one exercise test: a modern statistical approach    

 

Drittes Deutsches Unit-Dose-Symposium Meilensteine zur Verbesserung der Sicherheit, Qualität und Wirtschaftlichkeit der Arzneimittelversorgung

 

2006

5. - 6. Mai 2006 Dorint Novotel Düsseldorf/Neuss

PDF

 

Tag der offenen Tür in der Klinischen Pharmazie und Pharmakotherapie

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, am 28. April 2006 veranstaltet die Klinische Pharmazie und Pharmakotherapie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf einen Tag der Offenen Tür, denn pünktlich zum Sommersemester 2006 sind alle Räumlichkeiten fertig umgebaut. Wir laden alle Mitarbeiter der Wissenschaftlichen Einrichtung Pharmazie und alle Freunde und Interessierten der Klinischen Pharmazie herzlich ein. Nach einer kurzen Begrüßung um 12.00 Uhr in der Klinischen Studieneinheit (26.22.U1.64) erwartet Sie dort ein kleiner Imbiss. Danach haben Sie die Möglichkeit zu einem Rundgang mit Projektpräsentationen des Teams der Klinischen Pharmazie und Pharmakotherapie. Für Fragen und Diskussionen stehen wir bis 18.00 Uhr zur Verfügung. Wir freuen uns darauf, Sie in der Klinischen Pharmazie in Düsseldorf ab 12.00 Uhr begrüßen zu können. 

Mit freundlichen Grüßen, 

Stephanie Läer & Team 

 

February, 18 - 19, 2006   

Symposium "Computer Simulation and its Role in Drug Development"

 

2005

Dienstag den 22.11.05 um 17:00 Uhr

Kolloquium über aktuelle Probleme der Arzneimittelforschung

PDF

 

2.-3. September 2005 in Düsseldorf

Workshop Klinische Pharmazie der DPhG Düsseldorf September 2005

PDF

 

 

11. August 2005 ab 20.00 Uhr, Ort: Gebäude 26.22 Ebene U1, Raum 62/64 ( Klinische Studieneinheit/Seminarraum )

Referententreffen Klinische Pharmazie

 

29. August 2005 ab 14.00 Uhr, Ort: Gebäude 26.22 Ebene U1, Raum 62/64 ( Klinische Studieneinheit/Seminarraum ) 

Unit-Dose-Verein

Sekretariat

Claire Bunse

Gebäude: 26.22
Etage/Raum: 02.24
Tel.: +49 211 81-13664
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenKlinische Pharmazie