LENA - Labeling of Enalapril from Neonates up to Adolescents

Kinder werden oft bei der Verabreichung von Medikamenten wie kleine Erwachsene behandelt. Kinder brauchen aber extra auf ihren Körper abgestimmte, zugelassene Medikamente, die sicher und wirksam für sie sind.

Seit November 2013 ist das Institut für Klinische Pharmazie und Pharmakotherapie Teil und Frau Prof. Dr. med. S. Läer Koordinatorin des EU-Projektes LENA - Labeling of Enalapril from Neonates up to Adolescents.

In diesem Projekt steht der Wirkstoff Enalapril im Mittelpunkt - ein ACE-Hemmer, der momentan off-label Anwendung in der Therapie von herzkranken Kindern findet. LENA hat sich zum Ziel gesetzt, eine neue, speziell für Kinder ausgerichtete Enalapril-Formulierung in einer multizentrischen, EU-weiten Studie auf Wirksamkeit und Sicherheit bei Kindern zu untersuchen.

 

 

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenKlinische Pharmazie